Der Imkerverein Lengerich stellt sich vor.

 

Ab März 2023 bieten wir wieder einen neuen Imkergrundkurs an.

Nähere Infos gibt es hier.

Interessenten können sich ab sofort vormerken lassen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Die Gründung des Imkervereins Lengerich erfolgte am 2. Dezember 1951 durch Teilung des Imkervereins Kattenvenne. Der Grund der Teilung war die für einen Imkerverein hohe Mitgliederzahl, die es mit sich brachte, dass in den Versammlungen fast ausschließlich Organisatorisches behandelt wurde, imkerliche Themen demzufolge zu kurz kamen. 

In den Gründungsjahren waren es oft wirtschaftliche Gründe, die zur Bienenhaltung veranlassten. Heute ist für die meisten Imker der hohe Freizeitwert ausschlaggebend. Mehr denn je sehnt sich der gestresste Mensch nach Ruhe und Erholung. In der Bienehaltung sind viele Möglichkeiten gegeben, Eigenständigkeit zu entwickeln und Entspannung zu finden.  

 

 

In den letzten Jahren erlebt die Imkerei einen regen Zulauf vorwiegend jüngerer Leute, insbesondere jüngerer Frauen. Dieser Trend ist auch im Imkerverein Lengerich zu verzeichnen. Heute zählt der Verein rund 75 Mitglieder.

Durch Hilfe in Rat und Tat, gemeinsame Anschaffungen und Fortbildungen, Versicherungsschutz und gesellige Treffen bietet unser Verein Jung und Alt eine sichere Anlaufstelle – nicht nur in imkerlichen Fragen.

 

Es ist zu hoffen, dass sich auch in Zukunft Frauen und Männer der Imkerei zuwenden, um durch das Halten einiger Bienenvölker sinnvolle Ausfüllung ihrer Freizeit zu finden und gleichzeitig der Umwelt einen Dienst zu erweisen, indem sie mithelfen, ein Netz von Bienenvölkern  zu erhalten, das die Bestäubung der Wild- und Kulturpflanzen sicherstellt.

Wer selbst schon mit dem Gedanken gespielt hat Bienen zu halten, sollte nicht zögern dieses faszinierende Insekt näher kennen zu lernen und Honigselbstversorger zuwerden. Mit Fragen wendet man sich am besten an unseren Imkerverein, der gewiss gern die nötige Starthilfe und fachliche Beratung gibt.  

 

 

Imkergrundschulung des Imkerverein Lengerich

 

Für alle Interessierte und Neuimker bietet der Imkerverein Lengerich im Jahr 2023 einen Grundkurs zur Imkerei an.

Im Schulungsraum der Stadtsparkasse Lengerich und einem nahegelegenen Bienenstand gibt es die Möglichkeit an 7 Terminen (Dauer jeweils 3 – 4 Std.) zum Unkostenpreis von 190 € die Grundlagen der Imkerei in Theorie und Praxis zu erlernen. Den Kus hält der Schulungsimker und Bienensachverständige Robert Laufer.

In einer kostenlosen ganztägigen Infoveranstaltung haben Interessierte zunächst Gelegenheit, von der Dozentin Pia Aumeier, erste Informationen über das Kursprogramm und die persönlichen Anforderungen zu erhalten. Die kostenlose theoretische Einführung ist für Samstag, den 11.03.2023 von 10 – 15 Uhr, vorgesehen. Sie findet statt im Schulungsraum der Stadtsparkasse Lengerich, Rathausplatz 5 -7, Lengerich.

 

 

Folgende Termine sind geplant, Beginn jeweils 14:30 Uhr

25. März 14.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr, Thema: Frühjahrsnachschau

22. April 14.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr, Thema: Schwarmvorbeugung

13. Mai 14.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr, Thema: Schwärmen, Jungvolkpflege

17 Juni 14.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr, Thema: HONIGbienen

15. Juli 14.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr, Thema: Spätsommerpflege der Wirtschaftsvölker

09. September 14.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr, Thema: Spätsommerpflege der Jungvölker

04. November 14.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr, Thema: Abschlussveranstaltung Restentmilbung & Winterarbeiten

 

Sollte der Andrang so groß sein, dass ein effektives Lernen erschwert wird, werden wir einen zweiten Kurs in Ostbevern starten.

 

Kurstermine, Kurs 2: in Ostbevern, Schirl 17, auf dem Hof Schürenkamp

24. März 17.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr, Thema: Frühjahrsnachschau

21. April   17.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr, Thema: Schwarmvorbeugung

12. Mai 17.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr, Thema: Schwärmen, Jungvolkpflege

16. Juni 17.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr, Thema: HONIGbienen

14. Juli 17.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr, Thema: Spätsommerpflege der Wirtschaftsvölker

08. September 17.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr, Thema: Spätsommerpflege der Jungvölker

03. November 17.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr, Thema: Abschlussveranstaltung Restentmilbung & Winterarbeiten

Alle Neuimker dieses Kurses können sich kostenlos im März bis August des Folgejahres umlaufend einmal monatlich mit dem Schulungsimker an ihren Bienenständen treffen um sich auszutauschen und evtl. auftretende Probleme besprechen und lösen zu können.

An dieser Stelle möchte ich eine kleine Sammlung von Anleitungs-PDF einstellen. Hier soll man schnell Infos zu den gängigen Imkerfragen bekommen.

 

Imkerei allgemein: